+43 2236-677 971-0 office@schallmessung.com
Laser-Doppler-Vibrometer
Anwendungen / laser doppler vibrometer
MaterialprüfungMaterialprüfung
VibrationVibration
Laser-Doppler-Vibrometer

Laser-Doppler-Vibrometer

Ein Laser-Doppler-Vibrometer (LDV) ist ein wissenschaftliches Instrument, das zur berührungslosen Schwingungsmessung von vibrierenden Oberflächen verwendet wird. Der von dem LDV generierte Laserstrahl wird auf die zu messende Oberfläche gerichtet. Die Amplitude und die Frequenz werden aus der Doppler-Verschiebung des Laserstrahls (durch die Bewegung der Oberfläche) berechnet. Das Ausgangssignal eines LDV ist in der Regel eine kontinuierliche, analoge Spannung, die direkt proportional zur Schwinggeschwindigkeit der vibrierenden Oberfläche ist.

Ein wesentlicher Vorteil eines LDV gegenüber anderen Messmethoden wie z. B. Beschleunigungssensoren ist die berührungslose Messung. So können auch Oberflächen, die schwer zugänglich sind oder die möglicherweise zu klein oder zu heiß sind, um einen klassischen Sensor montieren zu können, gemessen werden. Weiters wird durch ein LDV das Messobjekt nicht durch eine zusätzliche Masse verändert, was besonders bei kleinen Messobjekten wesentlich sein kann.

Unser Webauftritt verwendet Cookies. Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" gesetzt um Ihnen das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website nutzen, ohne Ihre Cookie-Einstellungen entsprechend zu ändern oder auf "Akzeptieren " klicken, dann erklären Sie sich mit diesen Einstellungen und der Verwendung von Cookies einverstanden.

Close